Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzung unseres Internetangebotes noch benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

OK
Mönchengladbacher Abfall-, Grün-, und Straßenbetriebe AöR
Servicetelefon 02161 - 49 10 10

Illegale Müllentsorgung zum Sperrmülltermin

Matratzen, Möbelstücke, sperrige Gegenstände – dafür können Mönchengladbacher kostenlose Abholtermine mit der GEM vereinbaren. Doch aus manchen Sperrmüllterminen entwickeln sich Fälle für die mags-Mülldetektive.

Zum angemeldeten Sperrmüll wurde illegal Hausmüll dazugestellt. Die mags-Mülldetektive konnten die Verursacher ermitteln.

So geschehen in dieser Woche an der Mülgaustraße. Dort hatten Bewohner eines Hauses einen Sperrmülltermin genutzt, um den kompletten Gehweg mit Säcken voller Hausmüll zuzustellen. Die wenigen Gegenstände in dem ca. sieben Kubikmeter großen Haufen, die als Sperrmüll abzuholen waren, wurden durch die GEM fachgerecht entsorgt.

Der Rest wurde zum Großeinsatz für die mags-Mülldetektive, die mehrere Verursacher aus dem betroffenen Haus ausfindig machen konnten. Diese hatten zunächst die Chance, den illegal bereitgestellten Müll selbst zu entsorgen. Doch das Angebot wurde nicht genutzt. Stattdessen wurde der Müllberg größer. Deshalb ist jetzt ein Bußgeldverfahren eingeleitet worden. 

Für Medienvertreter

Pressekontakt

Als Ansprechpartner für Presseanfragen rund um die Themengebiete unseres Unternehmens stehen Ihnen unsere Pressesprecherinnen zur Verfügung.

Ihr Kontakt

Anne Peters-Dresen
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 02161 – 49 10 48
E-Mail anne.peters-dresen@mags.de

Yvonne Tillmanns
Pressereferentin
Tel. 02161 – 49 10 56
E-Mail yvonne.tillmanns@gem-mg.de