Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzung unseres Internetangebotes noch benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mönchengladbacher Abfall-, Grün-, und Straßenbetriebe AöR
Servicetelefon 02161 - 49 10 10

15 Schüler packen bei mags mit an

Erstmals bietet mags Ferienjobs an: 15 Schülerinnen und Schüler lernen in den Herbstferien den Beruf des Gärtners kennen. Sie arbeiten für zwei Wochen in Grünanlagen und auf Friedhöfen im Stadtgebiet.

Das Angebot des Ferienjobs bei mags im Bereich Grünunterhaltung ist auf positive Resonanz gestoßen: Neun Schülerinnen und sechs Schüler schlüpfen seit Ferienstart jeden Morgen in Arbeitskleidung und packen mit an. Unter Anleitung der mags-Mitarbeiter lernen die Jugendlichen, was es heißt eine Park- oder Grünanlage zu pflegen, wie Grünschnitt funktioniert und welche Herausforderungen der Herbst an die Mitarbeiter stellt.

 „Wir haben am ersten Tag Laub gefächert und Wege freigeräumt“, berichten Maike (17) und Paula (16). Sie sind auf dem Friedhof in Holt eingesetzt. Dass der Arbeitsbeginn noch vor Sonnenaufgang um 7.30 Uhr ist, stört die Schülerinnen nicht. „Für die Schule muss ich auch früh aufstehen und die Arbeit macht richtig Spaß, auch wenn es anstrengend ist“, sagt Paula. „Gestern haben wir gelernt, Rosen richtig zurückzuschneiden. Das war interessant“, erzählt Maike. Sie hat bisher nur sporadisch im Garten der Großeltern ausgeholfen. Demnächst kann sie mit ihrem neuen Fachwissen glänzen.

Der 17-jährige Yohans arbeitet während der Ferien im Schmölderpark: Randsteine freilegen, Unkraut entfernen und Laub fegen zählen zu seinen Aufgaben. „Am liebsten würde ich mit der Kettensäge arbeiten“, sagt Yohans. Doch daraus wird nichts. Zumindest nicht in diesem Jahr, denn Schüler unter 18 Jahren dürfen keine motorbetriebenen Maschinen bedienen. Ob Yohans später als Gärtner arbeiten möchte? „Ich will Abitur machen und Architektur studieren“, sagt er. Auch Landschaftsarchitektur wäre eine Option. Der Ferienjob bei mags helfe ihm, praktische Erfahrungen zu sammeln und seine berufliche Zukunft zu planen. „Wenn euch die Arbeit gut gefällt, habt ihr bei uns viele Perspektiven“, sagt mags-Vorstandsvorsitzender Hans-Jürgen Schnaß. „Neben der Ausbildung zum Gärtner beschäftigen wir Meister und Ingenieure im Bereich Garten- und Landschaftsbau.“ Schnaß hatte die Schüler persönlich begrüßt und sich für die tatkräftige Unterstützung bedankt. „Ihr helft uns, die Stadt sauber, sicher und grün zu halten.“ Auch im kommenden Jahr will mags Ferienjobs anbieten.

 

Ansprechpartnerin

Anne Peters-Dresen
Pressesprecherin

Tel. 02161 – 49 10 48
Fax 02161 – 49 10 77

Für Medienvertreter

Pressekontakt

Als Ansprechpartner für Presseanfragen rund um die Themengebiete unseres Unternehmens stehen Ihnen unsere Pressesprecherinnen zur Verfügung.

Ihr Kontakt

Anne Peters-Dresen
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 02161 – 49 10 48
E-Mail anne.peters-dresen@mags.de

Yvonne Tillmanns
Pressereferentin
Tel. 02161 – 49 10 56
E-Mail yvonne.tillmanns@gem-mg.de